Gemeinsam sind wir stärker

Wer ist EFEE?

Der Europäische Verband der Arbeitgeber im Bildungswesen (EFEE) ist eine dynamische Organisation, die 2009 gegründet wurde, um die Interessen der Arbeitgeber im strategischen und sehr vielfältigen europäischen Bildungssektor zu vertreten. Wir vertreten Bildungsarbeitgeber auf allen Ebenen der Bildung, von der Vorschule bis zur Hochschulbildung und Forschung. Dazu gehören verschiedene nationale Organisationen, wie z. B. Bildungsräte und Bildungsministerien, Verbände von berufsbildenden Schulen und Universitäten sowie Arbeitgeberorganisationen der lokalen und regionalen Behörden.

Auftrag

Unsere Aufgabe ist es, die Qualität des Unterrichts und des Schulmanagements durch europäische Zusammenarbeit und Dialog zu verbessern. EFEE handelt im Namen seiner Mitglieder in seiner Rolle als offiziell anerkannter europäischer Sozialpartner im Bildungswesen und als offizieller Dialogpartner der EU-Institutionen.

Ziel

Unsere Ziele sind es, das Bewusstsein für die europapolitische Agenda zu schärfen und das Engagement dafür zu erhöhen, Einfluss auf die europäische Politik zu nehmen, den Dialog mit den Gewerkschaften zu führen, sich zu vernetzen und die Stimme unserer Mitglieder auf EU-Ebene zu sein.

Weitere Details zu unseren konkreten Zielen für den Zeitraum 2020-2024 finden Sie in unserem Vision Statement "European Education Employers Preparing for the Future"

Mitgliedschaft

EFEE ist bestrebt, die Gesamtheit des vielfältigen Bildungssektors zu vertreten und wird von der Europäischen Kommission als offizieller europäischer Sozialpartner im politischen Konsultationsprozess anerkannt. EFEE erleichtert auch den Zugang zu einer Reihe von Netzwerken, internationalen Projekten und Finanzierungen. Diese Verbindung fördert den wertvollen Austausch von Wissen und Best Practices unter den Mitgliedsorganisationen.

Beispiele für wichtige Themen

Staatsbürgerschaft & Integration von Migranten

Angesichts des wachsenden Zustroms von Migranten nach Europa und der Folgemaßnahmen zur Pariser Erklärung versuchen politische Entscheidungsträger auf europäischer und nationaler Ebene zunehmend, die Rolle der Bildung bei der Förderung der Staatsbürgerschaft und der gemeinsamen Werte Freiheit, Toleranz und Nichtdiskriminierung sowie bei der Erleichterung der Integration von Migranten in die Aufnahmegesellschaft zu stärken. EFEE hält es für wichtig, die Rolle der Arbeitgeber im Bildungsbereich bei der Förderung der politischen Bildung, des interkulturellen Dialogs und der demokratischen Staatsbürgerschaft durch Peer-Learning und politischen Austausch zu stärken.

Offene & innovative Bildung

Bildung spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums, der Verbesserung des sozialen Zusammenhalts und der Vorbereitung der Bürger auf die sich schnell verändernden Anforderungen in der heutigen Wissensgesellschaft. Um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, müssen unsere Bildungssysteme jedoch modern, zeitgemäß und effizient sein. Dies erfordert innovative Managementlösungen und ein hervorragendes Lehrpersonal, beides Schlüsselthemen für EFEE.

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Europas ehrgeizige Agenda für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung hängt entscheidend von der Stärke seiner wissensbasierten Wirtschaft und dem Humankapital ab, das sie untermauert. Die Unterstützung und Entwicklung unserer nächsten Generation von Forschern ist daher von grundlegender Bedeutung, wenn wir die Wettbewerbsfähigkeit Europas in einer globalen Wirtschaft gewährleisten wollen, so EFEE.

Neueste Tweets

 

You are an education employer from a southern European country? Then do not miss to register for our 2nd Peer Learning and Training Seminar to learn how to get involved in the European Semester! 👉docs.google.com/forms/d/e/1FA… pic.twitter.com/tzft4O9vtl

Yesterday from EFEE's Twitter via Twitter Web App

Paul George Trikot