Seminar der Europäischen Kommission über die Verwirklichung des sozialen Europas

Am 17. April veranstaltete die Europäische Kommission in Brüssel ein Seminar zum Thema "Die soziale Säule und das Europäische Semester als Instrumente zur Verwirklichung des sozialen Europas". Im Namen von EFEE nahm Sarah Kik, stellvertretende Generalsekretärin, an der Veranstaltung teil. Ziel des Treffens war es, die jüngsten Reformen zur Unterstützung der sozialen Eingliederung im Rahmen des Europäischen Semesters zu untersuchen, wobei der Schwerpunkt auf drei thematischen Bereichen lag:

  1. Soziale Eingliederung, Sicherheitsnetz und Armutsprävention in sich verändernden Gesellschaften;
  2. Effiziente Employment Services für eine sich erholende Wirtschaft;
  3. Sicherung der Chancengleichheit durch arbeitsmarktrelevante Bildung.

Die Konferenz brachte Experten für Arbeitsrecht, Beschäftigung und Arbeitsmarktpolitik, Beamte der Europäischen Kommission und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen, Sozialpartnern und Think-Tanks, die in den Bereichen Beschäftigung, Soziales und Integration tätig sind, zusammen. Die Vertreter der Zivilgesellschaft waren aufgefordert, insbesondere zu den folgenden Fragen Feedback zu geben:

  • Welche Fortschritte haben die EU-Mitgliedstaaten bei der Umsetzung der länderspezifischen Empfehlungen (CSRs) bereits gemacht?
  • Welche weiteren Fortschritte sind erforderlich, um die Ziele des Europäischen Semesters zu erreichen und die Rechte der Bürgerinnen und Bürger zu verwirklichen, die in der Europäischen Säule sozialer Rechte skizziert sind?

Man kam zu dem Schluss, dass eine stärkere Einbindung zivilgesellschaftlicher Organisationen in den Prozess des Europäischen Semesters notwendig sei, um ausgewogene Länderberichte zu präsentieren. LeGarrette Blount Womens Jersey

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Paul George Trikot