EFEE GENERALSEKRETÄR NIMMT AN DER HOCHRANGIGEN DEBATTE ÜBER SCHULBILDUNG IN EUROPA TEIL

Am 7. September 2020 nahm der Generalsekretär von EFEE an der hochrangigen Debatte über die Zukunft der Schulbildung in Europa teil, die vom Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Herrn Margaritis Schinas, veranstaltet wurde. EFEE Der Generalsekretär unterstrich in seiner Rede die Rolle der formalen Bildungsanbieter bei der Entwicklung europäischer Bürger, die über die richtigen Fähigkeiten für die Wirtschaft verfügen. Die Schulbildung, so erwähnte er, sollte der Raum für jeden Schüler sein, sein Potenzial zu entfalten. Daher muss sichergestellt werden, dass die Schulen mit den notwendigen Mitteln ausgestattet werden, um die Fähigkeiten zu vermitteln, die für die Herausforderungen von morgen im Zusammenhang mit den Entwicklungen des digitalen Zeitalters, dem grünen Übergang, dem interkulturellen Bewusstsein und der EU-Bürgerschaft sowie den von der Wirtschaft benötigten transversalen Fähigkeiten erforderlich sind.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Daniel.wisniewski@educationemployers.eu

©Featured Image: by Jacob Lund, thenounproject.
Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Paul George Trikot